Valentins-Herz am Stiel

Morgen Heute ist Valentinstag und für mich war er schon am 6. Februar, upss. Ja, da kam Herr L. aus der Reha zurück, nach 4 Wochen und zum Empfang am Bahnhof überreichte ich ihm das selbstgebackene Herz. Genau das, was ihr auf dem Foto seht. Ich finde es so süß und meine Freundinnen bekamen auch welche. Dieses Herz macht doch meinem Foodblogname alle Ehre 🙂

Wenn ihr noch heute etwas Liebevolles für euren Schatz schenken wollt, dann ganz schnell diesen Hefeteig gezaubert. Noch was,  frisch essen, denn so schmeckts am Besten.

Herzen am Stil

 

Das braucht ihr dafür:

300 g Mehl 1050

1/4 Würfel Hefe

100 ml Milch

35 g Rohrzucker

2 TL Vanillezucker

1 Prise Meersalz

1 Ei

35 g Butter

So bereitet ihr den Hefeteig zu:

Das Mehl gebt ihr in eine große Schüssel, dazu bröselt ihr die Frischhefe hinein und vermischt beides. Die Milch erwärmt ihr lauwarm in einem Stiltopf und lässt die Butter darin schmilzen. In der Zeit gebt ihr zu dem Mehl, den Zucker, Vanillezucker, das Salz und das Ei.

Wenn die Milch lauwarm ist, wird sie zu der Mehl-Mischung dazu gegeben und ca. 7 Minuten mit einer Teigmaschine verrührt. (ich habe ja die Kitchen aid ) Ihr könnt auch ganz normal ein Rührgerät und den Knethaken verwenden. Den Teig zugedeckt ca. 45-60 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung:

50 g Butter

50 g Rohrzucker

3 TL Vanillezucker

60 g gehackte Mandeln

1/4 TL Vanille, gemahlen

1,5 TL Zimt

CIMG5167

Anfertigung der Herzen:

Ihr heizt den Ofen auf 175 ° Grad vor. Ein Backblech bereitet ihr mit Backpapier vor. Die Butter lässt ihr bei niedriger Temperatur in einem Stiltopf schmilzen.Den Zucker und Zimt mischt ihr mit der Vanille. Den Teig rollt ihr auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck aus ( ca. 40×30 cm).Dieses Rechteck bepinselt ihr mit der geschmolzene Butter. Zimt,-Zucker,-Vanillegenmisch verteilt ihr auf der unteren Hälfte des Rechteckes. Die gehackten Mandeln verteilt auch auf der unterene Hälfte und drückt es ein wenig an, damit es sich etwas im Teig festigt.

Valentinsherz

Die Teigplatte von oben her zur Hälfte zusammenklappen.Diesen gefüllten Teig in ca. 8 Streifen ca. 3cm x 20 cm schneiden. Die Streifen jeweils  zur Kordel drehen und zu einem Herz formen. Dann sofort aufs Backblech legen, so dass alle Herzen genug Platz haben. Nicht zu eng aneinander, sonst backen sie zusammen. Zugedeckt lässt ihr die Herzen nochmals ca. 15 Minuten gehen.Dann gebt ihr sie in den vorgeheizten Backofen für ca. 10-12 Minuten. Wenn ihr sie aus dem Ofen holt, werden sofort die Holzspieße angebracht. Das seht ihr ja auf dem Foto. Noch mit etwas warmer flüssiger Butter bestrichen…Hhm

Nach dem Abkühlen könnt ihr die Herzen noch mit netten Bänder verzieren.

Herz am Stil

Eure Herzensköchin

6 Gedanken zu „Valentins-Herz am Stiel

Kommentar verfassen