Saftige Käsekuchen-Muffins zum World Baking Day 2014

Mensch bin ich froh am Freitagabend in Frankfurt im Hotel Levis 25 hours in Frankfurt auf der Dachterasse gewesen zu sein. Jetzt denkt ihr sicher, was hat die Herzensköchin da gemacht und was hat es mit ihrem Foodblog zu tun. Ich kann euch sagen, sehr viel. Das Unternehmen Häberlein und Mauer aus Berlin hat sämtliche Foodblogger aus dem Rhein-Main-Gebiet zum BBQ eingeladen und ihnen einen wunderbaren Abend gestaltet. Dort habe ich viele Blogger persönlich kennengelernt, die ich bisher nur aus den Social Media kannte. Plötzlich steht der Kuchenbäcker der nach Paris will vor mir oder Katharina vom Essraum. Auf einmal wurde das Bloggen persönlich, wo wir doch normalerweise alle alleine hinter dem PC oder Laptop hängen. Wir begrüßen uns,umarmen uns und stellen uns mit unserem Vornamen vor. Eine junge Frau sagte zu mir, ich bin Elena…ist sie wohl die Elena von  Elena isst? Dank Nadine von Sweetpie musste ich auch nicht alleine mit dem Zug nach Hause.

Wenn ich Silvia vom Blog Volle Lotte nicht getroffen hätte, wüsste ich nicht einmal das heute World Baking Day

Leider habe ich null Fotos von dem Event gemacht auf der Dachterasse in Ffm. Gestern habe ich dann die Vistitenkarten vom Kuchenbäcker mit auf das Schiff in Heidelberg genommen. Dort habe ich mir ein Cappucino bestellt und genüsslich den Blogmotivkeks verspeist.

Wer war noch in Ffm: Chuchikind, thecookingknitter, Gekleckert, hypesrus, hypnotized, Jennadores, Johanna Rundel, ilmondodiselezione ,meltemtoprak, michelliciousbaking, Nähzauber, rellomein,whudat

Käsekuchen-Muffin

Hab ich doch intuitiv heute gebacken, ohne es zu wissen 🙂 Am World Baking Day  geht es darum jemanden eine Freude zu bereiten und ihn zu “bebacken”. Da mein Mann so ein Kuchenfan ist, war einer auf jeden Fall begeistert

Letzte Nacht dachte ich, oh ich hab noch soviel Quark im Kühlschrank, mir kam gschwind die Idee hey ,wie wärs mit Käsekuchenmuffins. So ein Rezept habe ich noch nie gesehen und so dachte ich, dass versuch ich mal. Heute morgen setzte ich mich zu Google und in tatsächlich diese Idee hatte schon ein anderer. Egal, ich war so hochmotiviert, dass ich ein Rezept bastelte.

Käsekuchen-Muffin

Zutaten:

125 g weiche Butter

100 g Rohrzucker

1,5 TL Vanillezucker ( Marke Eigenbau, ihr wisst schon Chemie und so)

Mark einer Vanilleschote

3 Eier

500 g Magerquark

35g Dinkelgries

1-2 TL frischen Zitronensaft

Käsekuchen-Muffin1

 

So geht’s:

Backofen auf 180° Grad vorheizen.

Die Butter  gut schaumig rühren und Zucker und Vanillezucker dazurühren. Jetzt nach und nach die Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Vanillemark und den Gries mit in die Rührschüssel geben und gut weiterrühren. Am Schluss kommt der Magerquark dazu und das Rührgerät darf wieder schwingen. Probiert mal kurz und dann  noch etwas frischen Zitronensaft in den Käsekuchenteig geben. Dies gibt eine frische Note.

Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und  die Muffins bei 180° für ca. 35-40 Minuten backen. Ich habe ab der 25. Minute immer mal nachgeschaut ob alles gut ist.

Das Ergebnis lies sich wirklich schmecken, ach genau ich hab die Muffin noch mit etwas Puderzucker bestreut.

 

Eure Herzensköchin

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Saftige Käsekuchen-Muffins zum World Baking Day 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.