Hirse-Salat mit Linsen und Genussküche für’s Herz

Noch 10 Tage gibt es Gelegenheit mit einem leckeren Rezept aus Hirse, Kichererbsen, Polenta oder Couscous bei meinem 1.Blogevent mitzumachen. Es gibt viele Preise zu gewinnen, wie und was findet ihr hier Rezeptwettbewerb Herzensköchin.

Zwischenzeitlich habe ich das ein oder andere bisher eingereichte Rezept nachgekocht, davon erzähle ich euch mehr bei der Zusammenfassung. Heute habe ich mich entschieden euch ein Rezept zu zeigen aus dem Kochbuch Genussküche fürs HerzDas Buch mit seinen 140 Rezepten ist attraktiv bebildert und hat interessante Rezeptnamen. Statt Linsen-Hirse-Salat findet ihr das Rezept dann unter Linsen,Hirse, Cha-Cha-Cha. Die Gerichte sind für die herzgesunde Küche und überwiegend vegetarisch angesiedelt.In der Einleitung findet ihr lesenswertes über verschiedene Fette und Öle und die guten Omega 3 Fettsäuren. Dazu eine kleinen Einheit wie ich herzgesund koche.Unter 9 Kategorien ist für jedermann etwas in dem hübsch gestalteten Kochbuch zu finden. Egal ob Frühstücksideen oder Salat und Suppen, sowie Hauptspeisen, für den kleinen Hunger oder Desserts.

Hirse-Linsen-Salat

Was braucht ihr dafür:

100 g Linsen, braune

150 g Hirse

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 grüne Paprika

4 Eiertomaten

100 g Schafskäse

1 Knoblauchzehe

1/2 Bund Glattpetersilie

50 g Walnüsse

 Dressing

6 EL Olivenöl

Saft von 2 ausgepressten Zitronen

2 EL Balsamico-Essig blanco

Pfeffer aus der Mühle

Meersalz

1/2 TL Oregano

100 g grüne Oliven

 

9783772550508_9537

So geht’s

Die Linsen und Hirse in einem halben Liter gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze dann reduzieren und beides bissfest garen. Wenn Hirse und Linsen gar sind, abgießen und beiseite stellen. Bei mir haben Linsen und Hirse das ganze Wasser aufgesaugt, so war nichts zum Abschütten vorhanden. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen und fein pressen. Von der Petersilie die Blätter abzupfen und ebenso fein hacken. Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Genauso den Schafskäse würfeln. Alle Zutaten Linsen, Hirse, Paprika,Tomaten, Schafskäse und Glattpetersilie gut mischen.

Für das Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Balsamico-Essig, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer vermischen und eine Marinade herstellen. Das Dressing mit dem Salat gut vermengen und etwas durchziehen lassen.

Die Walnüsse mit einem Kochmesser hacken und in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten, bis sie duften. Eine Handvoll Walnüsse zurücklassen. Die restlichen Nüsse mit den Tomatenwürfel und den in Scheiben geschnittenen Oliven zu dem Salat geben und gut vermengen. Ein paar Walnüsse als Deko auf den Salat streuen.

Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)

Mit diesem Rezept nehme ich teil an Zorras 100.Blogevent den Simone von derS-Küche ausrichtet. Denn dieser wunderbare Salat passt super in den Sommer und ist ideal als Beilage zum Grillen oder ganz einfach zum Mitnehmen fürs Büro.

Herzlichen Dank an den Verlag Freies Geistesleben,welcher mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.

Eure Herzensköchin

4 Gedanken zu “Hirse-Salat mit Linsen und Genussküche für’s Herz

  1. S-Küche schreibt:

    Der Salat klingt toll. Da unser Grünzeug im Garten schier überquillt, kommen Hirse, Linsen und Co bei uns gerade nicht zum Zuge. Ich sollte ihnen mal wieder zuwenden.
    Herzliche Grüße, Simone

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s