Gefüllte Tomaten mit Hirse

Gestern habe ich fast alle Rezepte vom Blogevent online gestellt. Nun sind die 3 Leser-Rezepte mit dem Sonderpost noch offen. Da sollt ihr natürlich auch die Möglichkeit haben, sie nachzukochen. Almut hat uns „Gefüllte Tomaten mit Hirse“ gekocht, sie sagt es ist das absolute Sommer-Lieblingsgericht der Familie. Sommer haben wir noch, also schnell nachkochen.

Was braucht ihr für 2 Personen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

100 g Hirse

Etw. Öl

300 ml Gemüsebrühe

4 Fleischtomaten (oder andere etwas größere Tomaten), ca. 700-800g

1 Zweig Salbei oder frische, glatte Petersilie oder 1 TL getrockneter Oregano

100g frisch geriebener Käse (Emmentaler)

Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

½ EL Butter

 Gefüllte Tomaten mit Hirse

foto: Almut Siodlaczek

Für den Dip:

100 g Magerjoghurt
50 g Saure Sahne
1 Bd. Schnittlauch

Almut

foto: Almut Siodlazcek

So geht`s:

Zwiebel und Knoblauch hacken und mit der Hirse in Öl anbraten.
Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 – 20 Min. garen.

Von den Tomaten einen Deckel abschneiden, Tomatenfleisch mit einem Esslöffel herausholen und hacken (Saft ruhig mitverwenden).
Mit Hirse, gehackten Kräutern, Käse, Salz und Pfeffer mischen.
In die Tomaten füllen, Deckel auflegen, Tomaten in eine gefettete, ofenfeste Form setzen.

Restliche Hirse in der Form verteilen und mit Butterflöckchen belegen.
Bei 220 °C (Umluft 200°C, vorgeheizt) 20 Min. backen.
Joghurt mit Sahne, Schnittlauchröllchen Salz und Pfeffer verrühren. Dazu servieren.

Dazu passt außerdem ein grüner Salat!

Viel Spass mit dem Rezept von Almut

Eure Herzensköchin

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Gefüllte Tomaten mit Hirse

Kommentar verfassen