Matcha-Nuss-Muffins

Grün, grün, grün sind alle meine Farben oder Gastblogger-Rezepte. Die liebe Nadine  aus Südhessen hat sich für grüne Muffins entschieden, die ihren Ton durch das Matcha-Pulver (Grünteepulver) erhalten. Nadine habe ich persönlich kennengelernt, da wir gemeinsam auf einem Bloggerevent im 25hours Hotel by Levi’s in Frankfurt waren. Am besten lasse ich Nadine gleich selbst zu Wort kommen.

Ich bin Nadine, 24, Kaffeeliebhaberin, Schleckermaul, überzeugte Vegetarierin, Disneyfan und Buchsüchtig. Ich blogge seit über zwei Jahren auf Sweet Pie über das süße Leben. Dieses Jahr wird es auch vermehrt herzhafte Gerichte geben und ein bisschen was aus dem Leben gegriffenes – ein kleiner Allround Blog also. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich besuchen kommt und freue mich auf euch! Nun gibt es aber erst einmal das Rezept für die Matcha Nuss Muffins für euch.
Matcha-Nuss-Muffins

Rezept für ca. 12 Stück:

100 g Butter

50 g Zucker

2 Eier

250 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

100 ml Milch

2 El Matcha Pulver

30 g gehackte Walnüsse

30 g gehackte Mandeln

80 g Schokoladenstreusel

Zubereitung:
Schlagt die weiche Butter gemeinsam mit dem Zucker schaumig und gebt die Eier einzeln hinzu. Das Mehl mit Backpulver und Matchapulver vermischen.

Die Mehlmischung esslöffelweise zum Teig geben. Wenn er fester wird die Milch hinzu gießen. Wenn ein geschmeidiger Teig entstanden ist werden die gehackten Nüsse zum Schluss untergehoben.
Matcha-Nuss-Muffin

Den Teig füllt ihr nun in Backförmchen oder ein gefettetes Muffinblech. Achtet darauf, dass die Formen maximal zu zwei Dritteln gefüllt werden, da die Muffins noch aufgehen und der Teig sonst überläuft.

Ein paar gehackte Walnüsse habe ich zum Schluss noch auf dem Teig verteilt. Die Muffins brauche im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ungefähr 20 Minuten. Macht die Stäbchenprobe bevor ihr sie herausnehmt. Lasst sie dann abkühlen und löst sie vorsichtig aus der Form.
Matcha-Nuss-Muffins

Macht es euch schön ♥
Nadine

Mit 50 g Zucker ist das Rezept wirklich passend für die schlanke Linie. Danke liebe Nadine für dein tolles Rezept.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Matcha-Nuss-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.