Gebratener Spargel mit Walnüssen und Parmesan

Noch ist Spargelsaison und so landete das ein oder andere hausübliche Spargelgericht bei uns auf dem Teller. Gebratener Spargel habe ich vor 2 Jahren schon mal zubereitet und steht ewig in den Beitragsentwürfen. Letzte Woche habe ich es endlich geschafft diese köstliche Spargel-Kreation nochmal aufzutischen.

Gebratener Spargel mit Walnüssen

Gebratener Spargel mit Walnüssen und Parmesan

1 kg weißer Spargel

50 g Walnüsse, gehackt

Olivenöl

schwarzer Pfeffer

Meersalz

Parmesan

Gebratener Spargel mit Walnüssen (2)

So geht’s:

Den Spargel schälen und das untere holzige Ende abschneiden. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.Den Spargel in wenig Wasser mit Meersalz in ca. 8-10 Minuten aldente kochen. Den Spargel mit Schaumlöffel herausnehmen  und abtropfen lassen. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und den Spargel darin von beiden Seiten ca. 6-8 Minuten gut anbraten.

Den gebratenen Spargel auf Teller anrichten, etwas von den Walnüssen darüber streuen und mit Olivenöl beträufeln. Den Parmesan in feine Späne darüber hobeln.

Bei uns gab es dazu einen Quark-Kapern-Oliven-Dip. Die Spargelvariante ist gut zu kombinieren mit gebratenem Fleisch oder Fisch.

Eure Herzensköchin

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Gebratener Spargel mit Walnüssen und Parmesan

Kommentar verfassen