Brokkoli-Quiche mit Speck

Es gab Zeiten da habe ich fast wöchentlich eine Quiche im Backofen gehabt. Neben dem Klassiker Quiche Lorraine gibt es mittlerweile jede Menge Variationen. Jetzt in den Herbst passen besonders die Kürbis- Cranberry-Walnuss-Quiche. In meinem Foodblog sind noch nicht so viele Quiches zu finden. Quiches eignen sich besonders für Gäste, da sie im Backofen mindestens 35-45 min platzieren. Der Mürbeteig lässt sich locker ein Tag vorher vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag ist  dann jede Menge Arbeit gespart. Selbst das Gemüse kann schon vorgegart werden.

Bei mir werden die Böden gerne mit Vollkorn zubereitet, sie geben der Quiche einen kräftigen Geschmack. Wer es vegetarisch mag, lässt einfach den Speck weg.

brokkoli-quiche-mit-speck

Für den Mürbeteig:

200 g Weizenvollkornmehl

½ TL Salz

70 g weiche Butter

1 Ei

2-4 EL kaltes Wasser

Belag:

700 g Brokkoli

100 g Parmesan am Stück

3 Zweige Thymian

250 g Sahne

2 Eier

1 Knoblauchzehe

Pfeffer aus der Mühle

Meersalz

Muskat

100-150 g Speck

brokkoli-quiche

Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.  Dazu Butter in 1 cm große Würfel schneiden, Mehl, Butterwürfel, Ei und Salz rasch mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf etwas kaltes Wasser zugeben, falls der Teig zu fest ist. Zur Kugel formen und in Alufolie gewickelt 30 Minuten in Kühlschrank stellen.

Inzwischen für den Belag Brokkoli putzen, in Röschen teilen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren – oder in einem Siebeinsatz dämpfen. In ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Den Speck in feine Würfel schneiden und kurz in einer Pfanne anbraten.

Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Parmesan fein reiben. Thymian abbrausen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Sahne und Eier verquirlen. Knoblauch schälen und dazu pressen, Thymian und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Tarteform einfetten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die Form damit auskleiden, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Brokkoli auf dem Teig verteilen. Eier –Sahne darüber gießen. Mit restlichem Parmesan und Speck bestreut ca. 35 Minuten goldbraun backen.

 Eure Herzensköchin

 

3 Gedanken zu “Brokkoli-Quiche mit Speck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s