Süßkartoffel-Taler aus dem Backofen mit Avocado-Koriander-Dip

Sicher kennt ihr alle Backofen-Kartoffeln , ich sage euch die Süßkartoffel aus dem Backofen schmecken hervorragend. Das Rezept geht blitzschnell und ist genau jetzt in der Vorweihnachtszeit ideal. Die Süßkartoffel erhalten durch die Gewürze einen besonderen Piff und etwas Schärfe. Wer noch mehr über die wertvollen Inhaltsstoffe der Süßkartoffeln lesen möchte wird bei der Exotische Möhren-Kokos-Suppe mit Kresse fündig. Da bei mir wöchentlich Avocados im Einkaufskorb landen und ich noch etwas Koriander im 0° Grad Kühlschrank hatte, entwickelte ich rasch den Avoacado-Koriander-Dip dazu. Eine Avocado beschleunigt die Reifung, wenn ihr sie gemeinsam mit einem Apfel lagert. Innerhalb von 1-2 Tagen wird die Avocado schön weich für solch einen Dip.

Süßkartoffel-Taler mit Avocado-Koriander-Dip

Süßkartoffel-Taler

500 g Süßkartoffel

2-3 EL Olivenöl, kaltgepresst

1 EL Paprika edelsüße

1 EL Curry

1/2 TL Meersalz

Süßkartoffel aus dem Backofen

So geht’s

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Süßkartoffeln gut schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Olivenöl mit den Gewürzen gut vermischen und mit den Süßkartoffelscheiben vermengen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech die Süßkartoffelscheiben verteilen. Im Backofen ca. 30-35 min backen. Nach 15 Minuten die Süßkartoffelscheiben einmal umdrehen.

Avocado-Koriander-Dip

1 Avocado

Koriander, frisch

Zitronensaft

Meersalz

Chilipulver

Avocado-Koriander-Dip

So geht’s:

Die Avocado halbieren und das grüne Fruchtfleisch mit einem Esslöffel heraus lösen. Mit einer Gabel in einem tiefen Teller gut verdrücken und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Koriander fein hacken und mit den Gewürzen unter die Avocadomasse geben. Fertig ist der Dip

Eure Herzensköchin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3 Gedanken zu “Süßkartoffel-Taler aus dem Backofen mit Avocado-Koriander-Dip

  1. Michael schreibt:

    Liebe Karola,

    vielen Dank für Dein Rezept!

    Ich LIEBE Süßkartoffeln und bin begeistert, wie viele Möglichkeiten der Zubereitung es gibt. Obwohl ich Ernährungsberater bin, ist Kochen & Backen nicht mein Aushängeschild. Meine Partnerin wird also die Ehre haben, Dein Rezept umzusetzen. Nur das mit dem Koriander muss meine Partnerin ändern…ich bekomme Koriander einfach nicht runter.

    DIR ein super erholsames WE & lieben Gruß aus der Muddastadt 🙂

    Michael | Ernährungsberater & Mentaltrainer

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s