Low Carb Pizza mit Zucchini und Garnelen und der Pizzastein Vesuvo

Low Carb Pizza mit Hefe im Teig sollte es sein und nicht zu eiweißlastig. Bei meinem Pizzastein-Lieferant Vesuvo bin ich fündig geworden. Mein Low Carb Pizza-Teig ist für 2 Personen. Es gibt 1 runde Pizza von ca. 26 cm. Die Low Carb Pizza besteht aus Mandelmehl und Gluten. Das Gluten ist Klebereiweiß, welches den Teig zusammenhält. In dem Sinn ist das Rezept nicht glutenfrei. Der Hefeteig ist nicht so aufgegangen wie bei einem herkömmlichen Pizzateig. Auf jeden Fall wollte ich ein Pizzaboden haben, der für den Pizzastein backtauglich ist. Der Pizzastein ist nicht nur für Pizza gedacht. Auf dem Backstein gelingt hervorragend Brot, Flammkuchen oder Brötchen. Ein Brotback- beziehungsweise Pizzastein wird besonders die Fans von original italienischer Pizza,  knusprigen Brötchen und Brot mit Steinofenqualität ansprechen. Ein solcher Stein wird auf den Rost im Backofen gelegt und etwa 25 – 40 Minuten lang aufgeheizt. Anschließend wird die Pizza oder das Brot auf den Stein gelegt und innerhalb kürzester Zeit entstehen krosse Backergebnisse.

Low Carb Pizza mit Zucchini und Garnelen

Der Pizzastein lässt sich einfach reinigen, indem  der erkaltete Stein mit einem trockenen Tuch von Krümel und Mehl befreit wird. Mit einem Ceranfeldschaber lässt sich angetrocknete Käse gut abkratzten. Bei einem Backofen mit pyrolytischer Selbstreinigungsfunktion, reinigt sich der Stein quasi von selbst.

Die einzige Geschicklichkeit die ich selber noch übe, ist mit der Pizzaschaufel die Pizza auf den Backstein zu bekommen. Deswegen ist es wichtig die Pizzaschaufel gut zu bemehlen. Ein guter Tipp vom Hersteller ist die Pizza nicht mit Zutaten zu überladen.

pizzastein-vesuvo

Teig:

100 g Mandelmehl

75 g Gluten (Klebereiweiß)

50 g Magerquark

75 ml Wasser

1 TL Meersalz

1 EL Olivenöl

1 Ei

20 g Frischhefe

Low CArb Pizza Teig

Die Hefe in etwas Wasser gut auflösen. Alle Zutaten inclusiv die aufgelöste Hefe in einer Küchenmaschine ca. 15 Minuten kneten. Den Lowcarb-Teig für ca. 2 Stunden gehen lassen. Ich habe den Teig über Nacht in Kühlschrank gegeben.

Den Pizzastein in den kalten Backofen auf den Backrost auf die mittlere Schiene legen. Den Backofen bei Ober-und Unterhitze für 25-40 Minuten bei 240° heizen. Der Pizzastein speichert in dieser Aufheizphase die Wärmeenergie , um sie später an die Pizza weiterzugeben.

Den Teig gleißmäßig ausrollen und kreisrund formen, so entsteht ein runder Pizzaboden von ca. 26 cm. Den Teig ausgerollt nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Low Carb Pizza

Pizzasauce:

1 Dose Pizzatomaten (klein)

4 Lauchzwiebeln

50 ml Gemüsebrühe

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

2 EL Oregano

1/2 TL Pfeffer aus der Mühle

1,5 TL Meersalz

Olivenöl

1 TL Sugar-Free Syrup Ahorngeschmack (alternativ: Ahornsirup)

Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl erhitzen und Lauchzwiebeln und Knoblauch kurz andünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz anschwitzen lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz einkochen. Mit den Tomaten auffüllen und die Gewürze dazu geben. Die Pizzasauce ca. 1 Stunde bei leichter Hitze köcheln lassen. So lange bis die Pizzasauce nicht mehr flüssig ist. Mit dem Sugar Free Syrup abschmecken.

Belag:

1 kleine Zucchini

125 g Garnelen (tiefgefroren)

100 g Mozzarella, fettarm

Die Zucchini in ganz feine Scheiben hobeln. Die aufgetauten Garnelen mit Zitronensaft beträufeln. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Pizza mit den 3 Zutaten gleichmäßig belegen. Die Pizza ca. 15.20 Minuten bei ca. 200° Ober-und Unterhitze auf dem Pizzastein backen.

Vesuvo Pizzastein

Der Pizzastein von *Vesuvo habe ich schon oft für den Badischen Flammkuchen und Bratapfel-Flammkuchen eingesetzt und perfekte Ergebnisse erlangt.

Eure Herzensköchin

*Der  Vesuvo Pizzastein wurde mir zu Testzwecken und zur Nutzung zur Verfügung gestellt.Meine Meinung bleibt davon unberührt.

*DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Low Carb Pizza mit Zucchini und Garnelen und der Pizzastein Vesuvo

  1. ida sagt:

    Liebe Karola,

    ich bin gerade voll im Lowcarb Trend und dieses Rezept kommt definitiv auch auf meine Liste!
    Ich werde wahrscheinlich anstelle der Garnelen etwas anderes nehmen, da sie nicht so meins sind, aber sonst sieht es echt seeeehr lecker aus! Danke 🙂

    Liebe Grüße Ida

  2. Hilde sagt:

    Schaut lecker aus und das Rezept werde ich demnächst ausprobieren. Habe auch einen Pizzastein und lege einfach Backpapier aus die Pizzaschaufel, alles komplett auf den Stein …

    Liebe Grüße Hilde

Kommentar verfassen