sonnige fruchtige Kirsch-Crostata

[*Dieser Beitrag enthält Werbung]

Kirsch Crostata

Die sonnige fruchtige Kirsch Crostata mit Pinienkerne lächelt einem in der ganzen Süßkraft entgegen. Jawohl heute gibt es ein Mürbeteigkuchen mit den Sonnen Früchten Sauerkirsche von Zentis. Bei der Verkostung von den Zentisprodukten beim TrendMeister „Food of Munich 2017“ blieb ich als gebürtige Schwarzwälderin bei den Sauerkirschen geschmacklich hängen. Die Zentis Sonnen Früchte gibt es insgesamt in 8 Variationen.  Neben Sauerkirsch gibt es die Fruchtlinie  Aprikose, Erdbeere, Heidelbeere, Himbeere,  Schwarze Johannisbeere, Waldfrucht und Süße Orange.

Kirschmarmelade Brötchen

In meiner Kindheit gab es zur Weihnachtszeit immer Linzertorte. Meine Mutter hat gleich 2-3 Linzertorten gebacken und sie gerne in der Vorweihnachtszeit verschenkt. In das Rezept kam Himbeermarmelade. Mit Zentis Fein Cremig – Himbeere lässt sich die Linzertorte wunderbar backen, denn es sind keine Kerne in der Marmelade.

Kirsch Crostata

Kirsch Crostata mit Pinienkerne

Für den Teig:

300 g Mehl

200 g Butter

75 g Rohrzucker

25 g Vanillezucker

1 gstrichener TL Vanillepulver

1 Ei

1 Prise Meersalz

1 TL Zimt

Deko:

1-2 EL Pinienkerne

Für die Füllung:

1 Glas Kirschen aus dem Glas

2 Gläser Zentis Sonnen Früchte Sauerkirsche

Kirsch-Crostata

Für den Teig alle Zutaten in einer Teigmaschine gut vermengen, bis sich ein geschmeidiger Teig ergibt. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt ca. 30 Minuten in Kühlschrank stellen.

Den Kirschsaft von dem Glas Kirschen abschütten. Die Kirschen mit den 2 Gläser Zentis Sonnen Früchte vermengen.

Backofen auf 180° vorheizen. In der Zwischenzeit eine 28 cm große Springform mit Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und die Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand von ca. 3 cm hoch ziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Die Kirschfüllung auf den Boden geben und glatt verstreichen.

Die Kirsch-Crostata im Backofen ca. 40-50 Minunten goldbraun backen. Sollte die Crostata zu dunkel werden mit etwas Alufolie abdecken.

Die Kirsch-Crostata aus dem Backofen nehmen und gut auskühlen lassen. Nicht erschrecken die Zentis Sonnenfrüchte werden flüssig nach dem Backprozess. Wenn die Crostata ausgekühlt ist und die Füllung noch nicht gestockt ist, dann über Nacht in Kühlschrank stellen.

Pienenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Den abgekühlten Kuchen damit dekorieren und servieren.

Kirsch Crostata

Kirsch Crostata

Hier seht ihr die beiden Zentisprodukte, die ich im Beitrag erwähnt habe.

   

Franz Zentis hat die Firma 1893 gegründet und mittlerweile ist die Marke der beliebteste Fruchtaufstrich bei den Deutschen. Zentis ist ein führender Hersteller und hat die weltbeste Adresse in Aachen. Bekannt ist uns von Zentis der Schokoaufstrich Nusspli und das Orginal Aachener Pflümli – Pflaumenmus. Die Zentis Fruchtaufstriche sind mit 40 g Früchte-Anteil auf 100 g bestückt. Zentis verwendet für die Herstellung echten Zucker und keinen billigen Glucosirup. Deswegen sind die Zentis Produkte nicht so süß und ein wahrer Kundenliebling in Deutschland.

Fazit:

Die Zentis-Konfitüren sind eine gute alternative zur herkömmlichen selbst gekochten Marmelade. Geschmacklich nicht zu süß und schön streichfähig. Ab und zu kann es dann bei der ganzen zuckerfreien oder zuckerersatzhaltigen Mahlzeit auch mal echter Zucker sein. Wie heißt ein Sprichwort „Die Menge macht das Gift“

 

*Dieser Rezept-Beitrag ist in netter Kooperation mit Zentis entstanden. Die genannten Produkte wurden mir zum Backen zur Verfügung gestellt. Ich vertrete ausschließlich Produkte und Marken, die ich persönlich für gut befinde.

Eure Herzensköchin

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen