Erbsen-Kokos-Suppe mit Apfel-Sesam-Streifen

Im Herbst sind Suppen für mich ein Seelenschmeichler oder Soulfoud. Die Erbsen-Kokos-Suppe bringt duch die Apfel-Sesam-Streifen den jahreszeitlichen Piff hinein. Die Erbse ist eine klassische Hülsenfrucht und voller pflanzlichen Proteine. Die Ballaststoffe in dem grünen Gemüse sorgen für Sättigung und einen gemäßigten Blutzuckeranstieg. Für mich ist es jedes Mal spannend ein Rezept für die alverde Ausgabe September 17 für die dm-Drogerie zu entwickeln. Auf Instagram seht ihr über den Hashtag #alverderezepte die nachgekochten Rezepte. Solltet ihr liebe Leser ein Rezept von mir nachkochen auf meinem Blog, freue ich mich über ein Foto. Senden könnt ihr es an herzenskoechin@t-online.de 

Erbsen-Kokos-Suppe

Fotocredit: Nadja Buchczik

Zutaten:

4 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 EL dmBio Kokosfett

500 g tiefgekühlte Erbsen

400 ml dmBio Gemüsebrühe

400 ml dm Bio Kokosmilch

1 TL dm Bio Ahornsirup

2 TL dmBio Apfelessig

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

2 Äpfel

2 EL dmBio Kokosfett

2 EL dmBio Sesam

dmBio Waldhonig

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Kokosfett erhitzen und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch 2-3 Minuten andünsten Erbsen einstreuen umrühren und die Gemüsebrühe angießen.

Alles bei mittlerer Hitze  ca. 10-12 Minuten sanft kochen lassen. Kokosmilch unterrühren und die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup und Apfelessig abschmecken.

Während die Suppe kocht:

Äpfel entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitrone beträufeln. Apfelspalten mit Honig bestreichen und in Sesam wälzen. In einer Pfanne mit Kokosfett goldgelb braten. Die Erbsen-Kokos-Suppe in Teller verteilen und mit den Apfel-Sesam-Streifen anrichten.

 

Erbsen-Kokos-Suppe mit Apfel-Sesam-Streifen
 
Zutaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL dmBio Kokosfett
  • 500 g tiefgekühlte Erbsen
  • 400 ml dmBio Gemüsebrühe
  • 400 ml dm Bio Kokosmilch
  • 1 TL dm Bio Ahornsirup
  • 2 TL dmBio Apfelessig
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Äpfel
  • 2 EL dmBio Kokosfett
  • 2 EL dmBio Sesam
  • dmBio Waldhonig
Anleitung
  1. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Kokosfett erhitzen und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch 2-3 Minuten andünsten Erbsen einstreuen umrühren und die Gemüsebrühe angießen.
  2. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten sanft kochen lassen. Kokosmilch unterrühren und die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup und Apfelessig abschmecken.
  3. Während die Suppe kocht:
  4. Äpfel entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitrone beträufeln. Apfelspalten mit Honig bestreichen und in Sesam wälzen. In einer Pfanne mit Kokosfett goldgelb braten. Die Erbsen-Kokos-Suppe in Teller verteilen und mit den Apfel-Sesam-Streifen anrichten.

 

Einen guten Wahlsonntag wünsche ich Euch liebe Leser

Eure Herzensköchin

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Erbsen-Kokos-Suppe mit Apfel-Sesam-Streifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: