Erbsen-Kokos-Suppe mit Apfel-Sesam-Streifen

Im Herbst sind Suppen für mich ein Seelenschmeichler oder Soulfoud. Die Erbsen-Kokos-Suppe bringt duch die Apfel-Sesam-Streifen den jahreszeitlichen Piff hinein. Die Erbse ist eine klassische Hülsenfrucht und voller pflanzlichen Proteine. Die Ballaststoffe in dem grünen Gemüse sorgen für Sättigung und einen gemäßigten Blutzuckeranstieg. Für mich ist es jedes Mal spannend ein Rezept für die alverde Ausgabe September 17 für die dm-Drogerie zu entwickeln. Auf Instagram seht ihr über den Hashtag #alverderezepte die nachgekochten Rezepte. Solltet ihr liebe Leser ein Rezept von mir nachkochen auf meinem Blog, freue ich mich über ein Foto. Senden könnt ihr es an herzenskoechin@t-online.de 

Erbsen-Kokos-Suppe

Fotocredit: Nadja Buchczik

Weiterlesen

Rote Linsen Salat mit Cranberry und Radicchio

Linsen sind eines meiner Lieblinge in der Küche, erst kürzlich gab es diesen anschaulichen Rote Linsen Salat. Mit dem roten Radicchio und den Cranberrys ist er optisch ein Hingucker. Geschmacklich ist der Rote Linsen Salat zwischen orientalisch und italienisch gelandet. Der Vorteil der rote Linsen ist, dass sie schneller gar ist und bekömmlicher. Sie blähen nicht so extrem wie die braunen Berglinsen. Beim Abkochen der roten Linsen seit achtsam, denn sie neigen schnell zum Verkochen. Für die Vorspeise hier bietet sich an, die rote Linsen aldente abzukochen. Besser öfters in den Kochtopf schauen, bevor euch die Linsen zu Matsch werden.

Bevor es zum Rezept geht, hier noch weitere Ideen mit roten Linsen

Indische rote Linsensuppe vegan

Tomaten-Linsenmus mit grünem Spargel

mediterrane Linsen aus dem Backofen

Rote Linsen Salat Weiterlesen

Buchweizen Risotto mit Paprika und Zucchini

Buchweizen Risotto ist ein absolut sättigendes Gericht und ist eher für kühle Tage zu empfehlen. Risotto ist uns aus der italienische Küche bekannt und wird gut gerührt. Beim Buchweizen-Risotto ist die Rührtechnik nicht nötig.

Buchweizen ist ein Knöterichgewächs und glutenfrei und enthält hochwertiges Eiweiß (hohe biologische Wertigkeit), Lysin, Lecithin, Ballaststoffe und Kieselsäure.  Buchweizen ist  Vitamin E reich  sowie Vitamin B1, B2, B3 sind darin zu finden.  Der Geschmack ist kernig und kräftig. Durch seine gute Bekömmlichkeit ist Buchweizen leicht verdaulich und in der Küche vielseitig einsetzbar.

Buchweizen wird angeboten als ganzes Korn, Gries und Grütze, Flocken und Mehl. In der Vollwerternährung hat es einen festen Platz. Zum Backen eignet er sich nicht, weil er keine Kleber enthält.

Buchweizen Risotto

Weiterlesen

Tomaten-Linsenmus mit grünem Spargel

Das rote Linsenmus habe ich in meiner Low Carb Phase echt schätzen gelernt. Das Mus mit Linsen geht super schnell vorzubereiten und benötigt wenig Zeit. Linsen haben einen idealen Nährwert, da sie protein-und ballaststoffreich sind. Ein toller Doppeleffekt, der sich mit der Kokosmilch noch aufwertet. Es gibt viele Varianten das Linsenmus aufzutischen. Entweder zum Spargel, ein Stück gegrilltes Fleisch oder Fisch, gebratener Tofu oder ein Spiegelei. Ideal passt es zu einer Portion Spaghetti. Mit der Nudel in Verbindung rate ich auf eine sämigere Konsistenz zu achten.

Linsenmus Weiterlesen