Tomaten-Linsenmus mit grünem Spargel

Das rote Linsenmus habe ich in meiner Low Carb Phase echt schätzen gelernt. Das Mus mit Linsen geht super schnell vorzubereiten und benötigt wenig Zeit. Linsen haben einen idealen Nährwert, da sie protein-und ballaststoffreich sind. Ein toller Doppeleffekt, der sich mit der Kokosmilch noch aufwertet. Es gibt viele Varianten das Linsenmus aufzutischen. Entweder zum Spargel, ein Stück gegrilltes Fleisch oder Fisch, gebratener Tofu oder ein Spiegelei. Ideal passt es zu einer Portion Spaghetti. Mit der Nudel in Verbindung rate ich auf eine sämigere Konsistenz zu achten.

Linsenmus

Weiterlesen

Print Friendly

Kochbuch-Verlosung bei der Herzensköchin

Heute stelle ich euch 3 Kochbücher vor und das Beste ist ihr könnt alle drei Exemplare gewinnen. Die Verlosungsregeln stehen unter der Buchvorstellung. Zugegeben es sind spezielle Bücher, welche nicht unter einem normalen Kochbuch zuzuordnen sind. In jedem der Bücher gibt es ein großen Theorieanteil und zur Belohnung einige Rezepte zum Nachkochen. Deswegen finde ich diese Bücher sehr wissenswert und stelle die Werke gerne auf meinem Blog vor.

Weiterlesen

Print Friendly

Heidelbeer Smoothie ein Protein-Power

Ein Heidelbeer Smoothie ist ein absolutes Farbenspiel, das kräftige Lila ist ein Hingucker. In der Heidelbeerzeit befinden sich in meinem Kühlschrank diese Beeren. Heidelbeeren sind vielfältig einsetzbar und passen zu vielen Dessert, Kuchen,  Smoothies oder einfach so zum Naschen. Die Heidelbeere sorgt für die Elaszität der Blutgefäße. Die Gerbstoffe der Heidelbeere entgiften bei Durchfall und ihr Reichtum an Vitamin C und weiteren Antioxidantienen sorgen für einen Schutz der Zellen vor den freien Radikalen. In einem Heidelbeer-Smoothie verankert sich ein optimaler Energiekick am Morgen. Der Power-Protein-Smoothie auch weißer Smoothies genannt ist dafür prädisponiert. In dem Buch Protein Power Smoothies  aus dem Riva-Verlag hat Dr. Tobias Wendel eine ganze Reihe solcher weißen Smoothies entwickelt. Das besondere an den Smoothies ist, dass ein frisches Ei hinein kommt, damit ist die Proteinaufnahme erhöht.

Heidelbeer Smoothie

Weiterlesen

Print Friendly

Überbackene Zucchini mit Grana Padano und Safran-Basmati-Reis

 Überbackene Zucchini gibt es in sämtlichen Abwandlungen. Der Klassiker ist überbackene Zucchini mit Hackfleisch, Mozzarella oder Schafskäse. Auf meinem Blog findet ihr die Überbackene Zucchini mit Kurkuma-Reis . Diesmal habe ich die Zucchini etwas thailändisch angehaucht überbacken und zwar mit  Currypaste und Grana Padano. Der Safran-Basmati mit den Berberitzen ist eine gute Geschmacksergänzung zu der Schärfe der überbackenen Zucchini.

Überbackene Zucchini

 

Kürzlich war ich auf einem ganz tollen Food-Presse-Event in München eingeladen. Im Mittelpunkt standen Grana Padano und Prosciutto di San Daniele. Über den hervorragenden Hartkäse und den Schinken habe ich bei diesem Rezept  Kohlrabi-Carpaccio mit Prosciutto di San Daniele und Grana Padano ausführlich berichtet. Es war mir eine große Freude den Starkoch Frank Oehler bekannt von den Kochprofis RTL 2 kennengelernt zu haben. Er führte uns durch seine kulinarischen Genüsse an die italienischen Produkte heran. Frank Oehler zeigte uns wie der Grana Padano mit 3-erlei Messer aufgebrochen wird. Ebenso lernte ich wie ein ganzer Prosciutto aufgeschnitten wird.

Prosciutto di san daniele

Weiterlesen

Print Friendly

Low Carb Zwiebelkuchen Muffins

Die Zwiebelkuchen Muffins sind für einen Low Carb Snack ideal geeignet. In meiner Heimat Mittelbaden ist der Badischer Zwiebelkuchen ein gängiges Rezept. Im September wird es in der dortigen Region in jedem Gasthaus mit Neuem Wein angeboten. Geschmacklich habe ich mich  bei der Rezeptentwicklung an den heimischen Zwiebelkuchen orientiert. Bei den Low Carb Zwiebelkuchen Muffins gibt es kein Teigboden. In gut eingefetteten Muffinformen lassen sich die fertiggebackenen Muffins gut lösen.

Zwiebelkuchen Muffins

Weiterlesen

Print Friendly