Low Carb Blumenkohlsalat mit gebratenem Schwarzwälder Schinken

Manchmal kaufe ich Gemüse und weiß noch gar nicht was ich damit anfangen soll. Der Blumenkohl war fällig und so entwickelte ich in null Komma nichts, diesen Low Carb Blumenkohlsalat mit gebratenem Speck und Lauchzwiebeln. Als gebürtige Badenerin steh ich eh auf den Schwarzwälder Schinken. Er gibt dem Blumenkohl in Kombination mit den Lauchzwiebeln den richtigen Pfiff. Der Salat eignet sich wunderbar als schnelles Abendessen oder eine Vorpeise. In Vorspeisen-Variante würde ich den Blumenkohl-Salat noch etwas aufwerten mit Kräutern und irgendwelchen gerösteten Ölsaaten wie Sonnenblumenkerne.

Blumenkohlsalat

1 kleiner Blumenkohl (oder die Hälfte eines großen Blumenkohls)

100 g Schwarzwälder Schinken

3-4 Lauchzwiebeln

Rapsöl

Weißer Balsamico-Essig

 Blumenkohlsalat

Weiterlesen

Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu mit Kirschwasser

Badische Mission 16

Auf meinem Foodblog für alltagstaugliche Küche gibt es nicht so viele Dessert Rezepte. Das hängt ganz einfach damit zusammen, dass ich die herzhaften Rezepte bevorzuge. Ich habe als Kind schon lieber die Brezel gewählt, statt den Berliner. Doch bei der italienischen Dolci kann ich nicht widerstehen. Deswegen gibt es heute eine Tiramisu-Interpretation nach badischer Art. Das Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu mit Kirschwasser schmeckt schön saftig und ist am nächsten Tag noch besser. Wenn ihr das Schwarzwälder Kirschwasser weg lässt, ist es ein ideales Dessert für Kinder.

Schwarzwälder Kirschtiramisu mit Kirschwassser

Weiterlesen

Badischer Wurstsalat

Badische Mission 14

Nach fast 8 Wochen Foodblog-Pause meldet sich die Herzensköchin an ihre Leser/innen mit einem Heimatrezept aus Mittelbaden zurück. Der Umzug nach Oberbayern und die mittlerweile feste Stelle in der Schönklinik Starnberger See als Krankenschwester, nehmen mich ganz schön in Beschlag. So ist mein Foodblog nach kurzfristiger Verwaisung, wieder da. Der große Umzug von Südhessen nach Münsing findet Mitte August statt. In meiner neuen Wahlheimat blieb der Kochtopf nicht kalt und es wurde schon viel in meiner nagelneuen Küche gewerkelt.

So gab es kürzlich einen „badischen Wurstsalat“ in der oberbayrischen Küche der Herzensköchin.

badischer-wurstsalat

Weiterlesen

Elsässer Gugelhupf mit Rosinen

Badische Mission 13

Schon lange habe ich im Visier das Guglhupf-Rezept zu verbloggen. Tina von Lecker & Co ihrem Blogevent,  erinnerungswürdige Rezepte aus unserer Kindheit. Der Guglhupf ist ein solches Kindheitserinnerungs-Rezept. Da ich an der Deutsch/Elsässischen Grenze aufgewachsen bin, veranstalteten wir öfters einen Ausflug ins benachbarte Straßburg. Dort gibt es viele boulangerien, die solche Guglhupfs zum Verkauf anbieten. Meine Mutter hat zu bestimmten Anlässen den tradtionellen Elsässer Guglhupf gebacken. Frisch gebacken aus dem Backofen, etwas abgekühlt, ein Stück abgeschnitten und mit Butter bestrichen, schmeckt er herrlich.

Mein Rezept geht nach der Französin Christine Ferber , sie ist eine mehrfach ausgezeichnete Konditorin (Pâtissière), die zu den Weltbesten gehören.

Rezept nach Christine Ferber

elssaesser-guglhupf

 

Weiterlesen