Pasta mit Rosenkohl, Trockenpflaumen und gerösteten Haselnüssen [vegan]

Gestern war die Stegbrücke zum Starnberger See etwas angefroren, bei -9 Grad in der Nacht sind selbst die Wasserpfützen gefroren. Ich liebe diese klirrende Kälte mit der Kombination des blauen Himmels und Sonnenschein. Genau dann zieht es mich mit meinen Nordic Walking Stöcken ins Freie. Ich genieße die kühle, saubere oberbayerische Luft. Die gute Luft entwickelt mächtig Hunger und Ideen. Nach einer Luft-Inspiration ist diese Pasta mit Rosenkohl, Trockenpflaumen und gerösteten Haselnüssen entstanden. Ein einfaches Rezept für solche die sich an den Feind Rosenkohl wagen wollen. Ein weiteres Rezept auf dem Blog ist Rosenkohl-Pasta mit Tomatensoße. Das Bild ist eines der ersten Stunde, ich denke mein Foodblog war 6 Monate alt.

rosenkohl-pasta-mit-trockenpflaumen-und-haselnuessen

Weiterlesen

Pasta alla zucca oder Kürbis auf italienisch mit gebratenem Salbei

Noch immer liegt bei ein Kürbis in der Gemüsekiste. Kürbis ist ein ideales Fruchtgemüse, da es sich so wunderbar aufbewahren lässt. Dazu gibt es mit Kürbis so vielflätige Rezeptideen. Kürbis ist reich an Antioxidantien und enthält vorrangig Betacarotin, diese schützt unsere Zellen vor den freien Radikalen. Seit einigen Jahren erlebt der Kürbis ein kulinarisches  Comemback. Kürzlich gab es bei mir sogar eine Kürbis-Creme-Brülee, meine Gäste löffelten überrascht das neuartige Dessert. Solltet ihr auch noch einen Kürbis bei euch zu Hause lagern, hier gibt es ein paar Rezeptideeen.

Pasta Zucca mit Kürbis-Salbei-Sauce

Weiterlesen

Pasta mit Spinat-Gorgonzola-Sauce mit Cranberries

Bei mir könnte es täglich in sämtlichen Variationen  Pasta geben. Die Tage bekam ich von der Firma Birkel ein Mega-Nudelpaket geschickt. So geht mein Nudelvorrat nicht wirklich aus. Diese Pasta mit Spinat-Gorgonzola-Sauce hat es mir ganz besonders angetan, obwohl Gorgonzola normalerweise nicht so meine Geschmackslinie ist. Jedoch in Kombination mit Spinat und den Cranberries finde ich den Gorgonzola stimmig. Seit einiger Zeit habe ich mir auch angewöhnt die Pastateller im Backofen vorzuwärmen. So bleibt die Pasta gut heiß und kühlt nicht so schnell aus.

Pasta mit Gorgonzola, Spinat und Cranberrys

Weiterlesen

Zitronen-Pasta mit Romanesco und Kapern

Pasta liebe ich in sämtlichen Variationen. Kürzlich war ein Romanesco in meiner Bio-Gemüsekiste. Hhm was könnte daraus werden? Romanesco ist irgendwie ein Zwischengemüse von Brokkoli und Blumenkohl. Es ist ein edles Gemüse von italienischem oder spanischem Anbau. Er schmeckt zart und nicht so aufdringlich nach Kohl ,wie der große Bruder Blumenkohl. Romanesco hat eine festere Struktur wie die kleine Schwester Brokkoli. Das Gemüse ist leicht verdaulich und macht sich deswegen wunderbar in einer Kombi mit Pasta.

Romanesco mit Farfalle und Kapern

Weiterlesen

Safran Linguine mit grünem Spargel, Oliven und Kapern

Spargel und Safran wie kann das zusammenpassen?

Gestern hatte ich noch ein paar Linguine übrig und wusste nicht was ich damit anstellen soll. Beim Einkaufen packte ich mir den saisonalen grüne Spargel in den Korb und wusste daraus entwickle ich schnell ein Rezept. Spontan aufgepeppt mit Oliven,Kapern und Safran ist es eine spannende Kreation geworden. Die Safranfäden hatte ich noch von einer „Iranischen Pasta“ übrig, welche ich aus dem  Münchner  Foodblog magentratzerl nachgekocht habe.

Ganz besonders freue ich mich, dass die Schön Klinik Starnberger See ein Mega-Artikel über mein Foodblog Herzensköchin im Mitarbeiterportal geschrieben hat. Der Dank geht an unsere Marketingfrau  Kristina Kühnl, welche mich in dem dm-Magazin „Alverde“ entdeckt hat

Safran und Spargel Pasta

Weiterlesen