Auberginen Pflanzerl Italienisch

Auberginen Pflanzerl habe ich das Rezept genannt, weil ich den Namen so herrlich bayrisch fand. Es könnten neben Auberginen Pflanzerl auch Frikadellen, Buletten oder Gemüsebratlinge heißen. Das Wort Gemüsebratlinge fand ich zu gängig und langweilig. Die Auberginenpflanzerl passen super zu einem Knoblauch-Dip oder ein Kräuter-Quark. Im Sommer ist es ein frisches Essen, was auch gut für Unterwegs mit ins Büro oder zum Picknick genommen werden kann. Die Auberginen ist mein Liebling unter den Gemüsesorten. Umso mehr freue ich mich auf den Sommer. Da passt die Aubergine ideal und es kann soviel aus dem lila  Gemüse zubereitet werden.

Türkischer Auberginensalat mit Koriander

Gebackene Auberginen lowcarb

Exotisches Auberginen-Kichererbsen-Curry mit Kokosgeschmack

Auberginen-Hafer-Bällchen in Tomatensauce

Sizilianisches Auberginen-Gemüse mit Salbei-Polenta

Vegane Auberginen mit tomatigem Bulgur

Vor ein paar Monaten hatte ich ein Mega-Fotoshooting in meiner Küche. Die Volksbank Münchner Land war bei mir und interviewte mich zu meinem Foodblog. Der Bericht soll in den Geschäftsbericht der Volksbank Münchner Land.

Zum Geschäftsbericht der Volksbank Münchner Land

Auberginen Pflanzerl

Weiterlesen

Heidelbeer Ricotta Creme mit geröstetem Mandel-Topping

Heidelbeer Ricotta Creme

Mein Low Carb-Selbstversuch hat bisher in Sachen Pfunde purzeln gute Erfolge gezeigt. Nur noch 1 kg und ich bin bei meinem Ausgangsgewicht vor dem Umzug nach Oberbayern. Mittlerweile habe ich meine Low Carb Dauerernährung etwas gelockert und es wandert ab und zu mal wieder meine geliebten Nudeln auf den Tisch. Zum Süßen meiner Süßspeisen, Kuchen oder Desserts bin ich begeisterter Fan von Xucker geworden. Xucker hat 70% Süßkraft wie herkömmlicher Zucker und hat mit 0 Kalorien keine Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel. Kürzlich hatte ich ein 3,5 stündiges Fotoshooting in meiner Küche. Damit der Fotograf ein nettes Foodportrait hat, habe ich die Heidelbeer Ricotta Creme mit geröstetem Mandel-Topping entwickelt. Die Grundidee stammt aus dem Kochbuch von Andreas Meyerhöfer und Diana Ludwig „Schlank mit Low-Carb – Das 28 Tage-Programm.

Heidelbeer Ricotta Creme

Heidelbeer Ricotta Creme mit geröstetem Mandel-Topping

Weiterlesen

Spinat Feta Kichererbsen Tarte

Die Spinat Feta Tarte mit Kichererbsen ist ein hervorragendes Rezept, wenn Besuch kommt. Der Boden der Tarte kommt total ohne Kohlenhydrate aus und besteht aus dem proteinreichen Kichererbsenmehl.Die Kichererbsen hat rund 20% Eiweiß und davon einen hohen Anteil von essentiellen Aminosäuren. Wir finden in ihr noch Kalium, Magnesium, Phosphor, Calcium und Eisen. An Vitaminen sind A und B sowie Spuren von C und E vertreten. Mit 5% Fett und 15 g Ballaststoffe ergänzt die Kichererbse sich gut in der Verbindung mit Ei und Ricotta. Das Rezept der Spinat-Feta-Tarte habe ich schon sehr lange in meinem Repertoire.

Im November habe ich euch schon erzählt, dass die Schönklinik am Starnberger See, in der ich als examinierte Krankenschwester gearbeitet habe, geschlossen hat. Bis Ende April bin ich noch freigestellt und dann heißt es für mich neuer Job. Es bleibt spannend wie es mit mir beruflich weitergeht. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Eines verrate ich euch schon, wahrscheinlich geht es nicht zurück zur Krankenschwester.

Spinat-Feta-Quiche mit Kichererbsen

Weiterlesen

Low Carb Käsekuchen mit Ricotta und Orangenabrieb

Nach den vielen herzhaften Variationen gibt es heute den Low Carb Käsekuchen auf dem Blog. Ich habe mich richtig in diesen Low Carb Käsekuchen verliebt. Logisch es gibt mittlerweile den bodenlosen Käsekuchen in fast jedem Rezeptbuch. Doch dieser ist mit Butter vollgepackt und Zucker. Um etwas Kalorien zu sparen gibt es die Low Carb Version. Mit dem Ricotta im Teig schmeckt der Kuchen richtig mundig. Das Orginal-Rezept stammt aus dem LOGI Back-und Dessertbuch. Ich habe es nach meiner Low Carb Idee angepasst.

Low Carb Käsekuchen

Weiterlesen