Safran Nudeln mit Möhrenstreifen

Kürzlich hatte ich mal wieder einen Überschwang an Möhren im Kühlschrank. Die Möhre in gestreifter Form mit der Nudel zu kombinieren, finde ich geschmacklich wie optisch gelungen. Statt einer gekauften Safran Nudeln, kann diese ganz fix selber produziert werden. Das geht einfach so, indem Gemüsebrühe mit Safranfäden ca. 20-30 min köchelt und in diesem Sud werden dann die Nudeln gegart. Durch das Sesamöl erhält die Pasta eine orientalische Note. Wenn ihr den Käse weglässt und die Sahne mit Sojacusine austauscht ist die Pasta vegan.

Die Nudel und Möhre in Kombination findet ihr nochmal auf meinem Foodblog.

Möhren Pasta mit Oliven und Basilikum

Diese Pasta mit Safran hat meine Gäste verzaubert und mich selbst auch.

Nudeln mit Möhrenstreifen Weiterlesen

Überbackene Zucchini mit Grana Padano und Safran-Basmati-Reis

 Überbackene Zucchini gibt es in sämtlichen Abwandlungen. Der Klassiker ist überbackene Zucchini mit Hackfleisch, Mozzarella oder Schafskäse. Auf meinem Blog findet ihr die Überbackene Zucchini mit Kurkuma-Reis . Diesmal habe ich die Zucchini etwas thailändisch angehaucht überbacken und zwar mit  Currypaste und Grana Padano. Der Safran-Basmati mit den Berberitzen ist eine gute Geschmacksergänzung zu der Schärfe der überbackenen Zucchini.

Überbackene Zucchini

 

Kürzlich war ich auf einem ganz tollen Food-Presse-Event in München eingeladen. Im Mittelpunkt standen Grana Padano und Prosciutto di San Daniele. Über den hervorragenden Hartkäse und den Schinken habe ich bei diesem Rezept  Kohlrabi-Carpaccio mit Prosciutto di San Daniele und Grana Padano ausführlich berichtet. Es war mir eine große Freude den Starkoch Frank Oehler bekannt von den Kochprofis RTL 2 kennengelernt zu haben. Er führte uns durch seine kulinarischen Genüsse an die italienischen Produkte heran. Frank Oehler zeigte uns wie der Grana Padano mit 3-erlei Messer aufgebrochen wird. Ebenso lernte ich wie ein ganzer Prosciutto aufgeschnitten wird.

Prosciutto di san daniele

Weiterlesen

Low Carb Pfannkuchen mit Koriander und Safran

Low Carb Pfannkuchen habe ich in letzter Zeit öfters in einer Süßvariante zubereitet. Heute morgen fiel mir eine interessante herzhafte Variante ein mit Safran, Schwarzkümmel und Sesam. Bei Pfannkuchen denken wir alle an 3 Zutaten Mehl, Milch und Eier. Bei den Low Carb Pfannkuchen wird das Weizenmehl mit dem eiweißreichen Sojamehl ersetzt. Am 9.Februar ist internationaler Tag des Pfannkuchens. Ein Pfannenhersteller d.die Pfanne hat einen Pfannkuchen-Blogevent an Start gebracht.

low-carb-pfannkuchen

Weiterlesen

Fenchel – Safran -Suppe

Fenchel ist ein ganz spezielles Gemüse, womit so einige nicht wissen, was sie damit kochen können, dabei gehört er zu den besten 50 Lebensmittel für unsere Gesundheit. Fenchel ist sehr kalorienarm und ein sehr sättigendes Gemüse, durch die reichhaltigen Ballaststoffe. In 100 g sind ca. 36 kcal und zweimal soviel Vitamin C wie in der Orange. So ist Fenchel ein altes Hausmittel gegen Blähungen, schon  den kleinen Baby geben wir Fencheltee zum Entblähen. Es hilft jedoch auch bei Sodbrennen und Koliken. Es befreit die Atemwege und senkt sogar den Blutdruck. Die Fenchelknolle kann roh wie auch gegart verwendet werden. Ob als Salat, in der Suppe oder als Fenchelgemüse kann es schmackhaft zubereitet werden.

fenchel-safran-suppe

Weiterlesen