Pasta mit Spargel und Cocktailtomaten

Endlich habe ich es mal geschafft ein Spargel-Rezept online zu schicken, sicher wartete der ein oder andere Blogleser schon darauf. Da ihr ja wisst, dass ich als Saison-Köchin darauf bedacht bin, Gemüse und Obst jahreszeitlich in der Küche einzusetzen. Bei mir gibt es garantiert keine Erdbeeren im Dezember oder Rotkohl im August 🙂

Spargel mit Pasta habe ich vor über 10 Jahren das erstemal in Heidelberg bei dem Italiener am Zoo gegessen. Das hat mich so begeistert, denn damals gab es den Spargel in den üblichen Küchen hauptsächlich nur mit Kartoffel und Sauce Hollandaise. Die Herzensköchin hat das Nudelgericht vom Italiener nachgekocht und noch weiter gerührt. So ist dann diese leckere Pasta entstanden. Gewidmet ist das Rezept anlässlich des Bloggergeburtstag von Olga von dem  Foodblog Pfuhlskitchen

Spargel-Pasta- mit-Coktailtomaten

Zutaten:

1 kg dünner Spargel

400g Cocktailtomaten

10-15 schwarze Oliven (in Scheiben schneiden)

1 Knoblauchzehe

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

Parmesan

2 EL Pininenkerne

250 g Farfalle

Veganer lassen einfach den Parmesan weg und nehmen auf jeden Fall Hartweizennudeln.

Zubereitung:

1 El Butter in einer Pfanne schmilzen lassen und die Pininenkerne kurz hellbraun anrösten.Die Butter lässt die Pinienkerne gleichmäßig bräunen
Den Spargel schälen und die unteren Enden etwas abschneiden.

Anschließend in etwa 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Cherrytomaten werden geviertelt. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Nudelwasser zum Kochen bringen.

Den Spargel in kochendem Wasser für ca. 3-4 Minuten blanchieren.
Olivenöl in der Pfanne erhitzen.Den Spargel  in die Pfanne geben und anschwitzen, nach 2-3 Minuten den Knoblauch dazumengen.Die Cherrytomatenviertel hinzugeben, dann die Oliven untermengen. Die Nudeln ins Kochwasser geben.

Das Gemüse nach Geschmack salzen und pfeffern. Die Nudeln, wenn sie aldente sind abgießen und zum Gemüse geben und alles vermengen.

Das Ganze heiß servieren un d mit den Pinienkernen und frisch geriebenen Parmesan servieren.

Der Banner ist so super hübsch finde ich und lässt mich echt nachdenken auch mal ein Blogevent mit Rezepte zu veranstalten. Was haltet ihr davon liebe Leser? Und hättet ihr eine Idee oder ein Thema? Und ich überlege ernsthaft doch eine besser Kamera zu kaufen !!!

 Eure Herzensköchin

Banner_450x150

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Pasta mit Spargel und Cocktailtomaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.