Kürbis-Risotto mit karamellisierten Kürbiskernen

Sehr herzlich begrüße ich euch  im neuen Jahr mit meinem ersten Blogpost ein Kürbis-Risotto mit karamellisierten Kürbiskernen. Ich wünsche euch für 2017 ein gut versorgtes und perspektivenreiches Jahr. Bei mir hat das neue Jahr mit einem schon lang gehegten Vorsatz begonnen. Seit ich in Oberbayern wohne haben sich meine Essgewohnheiten drastisch geändert. Da mal eine Brezen, ein Glas Rotwein nach dem Spätdienst im Krankenhaus oder im Nachtdienst die Süßigkeitenschublade bestürmen. Nach 2 Jahren sind dann doch 5 kg zuviel und die müssen weg. Ich habe ein Konzept gestartet von dem ich mit Sicherheit demnächst Rezepte veröffentlichen werde. Doch vorher kochen wir nochmal ordentlich ein italienisches Risotto mit Kürbis für Rebekka von dem Foodblog Pfanntastisch und den 126.Blogevent von Kochtopf.me.

kuerbis-risotto-mit-karamelisierten-kuerbiskernen

Was braucht ihr dafür:

320 g Risotto

600 g Hokkaido-Kürbis (ohne Kerne)

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

200 ml Weiswein (Grauburgunder)

1 -1,5 l Gemüsebrühe

30 g geriebener Parmesan

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

So geht’s:

Die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln. Den Kürbis gut entkernen und das Fruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in 2 Portionen in einer Pfanne gut anrösten. Die Zwiebel in Olivenöl andünsten, nach 2-3 Min. den Knoblauch und den Risotto-Reis dazu geben. Jetzt die Hälfte der gerösteten Kürbiswürfel dazugeben ca. 3-4 Minuten weiterdünsten. dann mit Weißwein ablöschen und etwas einköcheln.

Nach und nach die Gemüsebrühe angießen. Ich habe das in 500 ml Schritten gemacht. Risotto gut weiterköcheln bei mittlere Stufe und immer wieder umrühren.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann den Vanillezucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Die Kürbiskerne sollen ganz mit dem Vanillezucker überzogen sein. Zum Abkühlen auf ein Stück Backpapier oder Alufolie geben.

Den Risotto ca. 18-20 min. bei gelegentlichem Rühren aldente kochen. Immer wieder Gemüsebrühe angießen. Wenn der Reis gar ist, die andere Hälfte der gerösteten Kürbiswürfel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Schluss den geriebenen Parmesan untermengen. Das Risotto auf den Tellern verteilen und mit den karamellisierten Kürbiskernen bestreunen und servieren.

kuerbis-risotto-mit-parmesan

Für 2017 habe ich mir auch vorgenommen eine neue Kamera zu organisieren, dann werden die Bilder auch qualitativer.

Eure Herzensköchin

3 Gedanken zu “Kürbis-Risotto mit karamellisierten Kürbiskernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s