Pfannkuchen Schnecken mit Hafermehl-Fingerfood

Pfannkuchen Schnecken sind für Kinder ein niedlicher  und schmackhafter Fingerfood. Würden wir Kinder fragen, welches ihr Lieblingsgericht ist, sagt die Mehrheit Pfannkuchen. Pfannkuchen mit Hafermehl habe ich noch nie ausprobiert. Bei der zweiten Blogger-Meisterschaft von Hafer die Alleskörner werden Fingerfood oder Snack-Rezepte mit Hafer gesucht. Die Aufgabe war gar nicht so leicht, jedoch mit den Pfannkuchen-Schnecken ist meine Idee geboren. Hafer hat von allen Getreidesorten den höchsten Gehalt an wertvollem Eiweiß und Fett mit der lebenswichtigen Linolsäure. Er besitzt leicht verdauliche Kohlenhydrate und reichlich Vitamin B1.

Mit dem Haferflockenmehl hat sich der Pfannkuchen hervorragend backen und wenden lassen. Der Grund-Pfannkuchen kann für jedes beliebige Gericht eingesetzt werden.

Pfannkuchen SchneckenFür 6 Pfannkuchen 

150 g Hafermehl

1 TL Weinsteinbackpulver

250 ml Vollmilch

1-2 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure

1/4 TL Meersalz

Muskat

Rapsöl

120 g Frischkäse

6 Scheiben gekochter Schinken

Pfefferkörner

Pfannkuchen Schnecken

Hafermehl, Eier, Milch, etwas Muskat und Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig anrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen. Ist der Teig zu zäh, mit 1-2 Schuss Mineralwasser geschmeidig rühren. Aus dem Teig 6 Pfannkuchen in Rapsöl ausbacken. Auf einem Teller schichten und auskühlen lassen.

Die 6 Pfannkuchen mit 1-2 El Frischkäse bestreichen, wobei das Ende des Pfannkuchens ca. 3 cm für den Schneckenkopf frei bleibt. Mit 1 Scheibe gekochten Schinken jeden Pfannkuchen belegen. Wieder bleibt das obere Ende frei, einfach das Stück Schinken abschneiden. Auf den Schinken nochmal eine Schicht Frischkäse streichen. Jeweils aus der Mitte eines Pfannkuchens ca. 5 Streifen von ca. 2 cm schneiden. Der Rest kann genascht werden oder in Streifen für Flädle-Suppe aufbewahren.

Dann die Pfannkuchenstreifen zur Schnecke aufrollen, das nicht belegte Ende bleibt offen. In einen kleinen Gefrierbeutel 1 EL Frischkäse füllen, eine Ecke abschneiden und jeweils zwei Punkte für die Augen auf die Schneckenköpfe spritzen. Als Pupille wird ein schwarzes Pfefferkorn darauf gesetzt.

Pfefferkorn vor dem Verzehr bei Kindern entfernen.Ein Pfannkuchen ergibt 5 Schnecken = 30 Fingerfood Pfannkuchen-Schnecken.

Pfannkuchen Schnecken mit Hafermehl-Fingerfood
 
Zutaten
  • 150 g Hafermehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 250 ml Vollmilch
  • 1-2 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
  • ¼ TL Meersalz
  • Muskat
  • Rapsöl
  • 120 g Frischkäse
  • 6 Scheiben gekochter Schinken
  • Pfefferkörner
Anleitung
  1. Hafermehl, Eier, Milch, etwas Muskat und Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig anrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen. Ist der Teig zu zäh, mit 1-2 Schuss Mineralwasser geschmeidig rühren. Aus dem Teig 6 Pfannkuchen in Rapsöl ausbacken. Auf einem Teller schichten und auskühlen lassen.
  2. Die 6 Pfannkuchen mit 1-2 El Frischkäse bestreichen, wobei das Ende des Pfannkuchens ca. 3 cm für den Schneckenkopf frei bleibt. Mit 1 Scheibe gekochten Schinken jeden Pfannkuchen belegen. Wieder bleibt das obere Ende frei, einfach das Stück Schinken abschneiden. Auf den Schinken nochmal eine Schicht Frischkäse streichen. Jeweils aus der Mitte eines Pfannkuchens ca. 5 Streifen von ca. 2 cm schneiden. Der Rest kann genascht werden oder in Streifen für Flädle-Suppe aufbewahren.
  3. Dann die Pfannkuchenstreifen zur Schnecke aufrollen, das nicht belegte Ende bleibt offen. In einen kleinen Gefrierbeutel 1 EL Frischkäse füllen, eine Ecke abschneiden und jeweils zwei Punkte für die Augen auf die Schneckenköpfe spritzen. Als Pupille wird ein schwarzes Pfefferkorn darauf gesetzt.
  4. Pfefferkorn vor dem Verzehr bei Kindern entfernen.Ein Pfannkuchen ergibt 5 Schnecken = 30 Fingerfood Pfannkuchen-Schnecken.

Eure Herzensköchin

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: