Gefüllte Auberginen auf türkische Art

Gefüllte Auberginen  im türkischen Style ist geschmacklich durch den Koriander ein Genuss. Die türkische Interpretation bedeute mit Rinderhackfleisch, Knoblauch, Tomaten, Feta und Koriander. Das sind die Zutaten die die Aubergine so geschmackvoll werden lassen. Die Zubereitung dauert zwar etwas länger, jedoch lohnt sich die Investition. Auberginen ist ein schönes Sommergemüse und gehört zu meinen Lieblingen.  Das Rezept hat lowcarb Qualitäten und schmeckt auch kalt ganz gut

Gefüllte Auberginen

Was braucht ihr dafür:

4 kleine Auberginen (a 250g)

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

1 Zwiebel

Olivenöl

2 Knoblauchzehen

3 EL Tomatenmark

750 ml Passata

1 TL Kurkuma

500 g Rinderhackfleisch

2 EL gehackter Koriander

Zitronensaft

150 g Schafskäse (Feta)

 Gefüllte Auberginen

So geht’s:

Auberginen längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch fein würfeln und die Auberginenhälften ca. 30 Minuten in Salzwasser legen.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in 1 EL Olivenöl andünsten. Tomatenmark dazugeben und ca. 2-3 min mitrösten, dann mit Passata ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen und gute 25 min köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazu schütten.

Auberginenhälften trocken tupfen mit Zitronensaft beträufeln, salzen  und ca. 30 min im Backofen bei ca. 200 ° angaren.

In dieser Zeit das Hackfleisch ca. 5 min in Olivenöl anbraten. Die Auberginenwürfel dazu geben und weitere Minuten garen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4-5 EL von der Tomatensoße dazugeben und den Koriander unterrühren. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Die Tomatensauce in eine Auflaufform geben, die Auberginenhälften hineinlegen und gleichmäßig mit dem Hackfleisch befüllen. Den Feta mit einer Gabel zerdrücken und darüberstreuen.

Im Backofen bei 175 ° ca. 30 min backen, fertig

Eure Herzensköchin

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Gefüllte Auberginen auf türkische Art

Kommentar verfassen